Dienstag, 31. August 2021

Aktivitäten in Österreich und Südtirol

1946 ist das Jahr der Entscheidungen für Südtirol: Statt einer Rückkehr nach Österreich kommt es zur Autonomie. In 8 Teilen wird hier der Weg bis zum „Pariser Vertrag“ am 5. September 1946 beschrieben. Heute Teil III + Von Rolf Steininger

Überall im Land und auch in Nordtirol kam es zu Demonstrationen – im Bild ein Aufmarsch in Klausen.
Badge Local
Überall im Land und auch in Nordtirol kam es zu Demonstrationen – im Bild ein Aufmarsch in Klausen. - Foto: © Rolf Steininger

In den ersten Wochen des Jahres 1946 war man in Österreich und Südtirol mehr denn je vom gerechten Anspruch auf Rückkehr Südtirols und vom Erfolg dieser Politik überzeugt. Man war sich von Anfang an im klaren darüber, dass die Konferenz der Außenminister in Paris von schicksalhafter Bedeutung sein würde. Entsprechend rege war die Aktivität, die man im Vorfeld der Konferenz entwickelte: Demonstrationen, Manifestationen, Unterschriftensammlungen, Appelle, Einflussnahme auf die Alliierten.

eva