Montag, 08. Mai 2017

Berufswahl: Neuer Test vorgestellt

Das Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung baut sein Angebot aus und bietet künftig auch eine computerbasierte Testserie an.

Die Berufswahl soll durch neue Testmöglichkeit einfacher werden.
Die Berufswahl soll durch neue Testmöglichkeit einfacher werden.

Dank dieser neuen Testserie ist es für Jugendliche und junge Erwachsene möglich, verschiedene Bereiche wie schulische und berufliche Interessen, Fähigkeiten, Leistungsmotivation oder die Einstellung zu Schule oder Arbeit zu analysieren. Von großer Bedeutung ist dabei das anschließende Rückgabegespräch, in dem die Berater Hinweise zu den Ergebnissen geben.

An wen richtet sich das Angebot?

Das Angebot "Beratung mit Potenzialanalyse" richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 13 und 21 Jahren. Das Angebot ist kostenlos. Der Start ist für Mitte Mai vorgesehen.

Gerade für Jugendliche in Übergängen, nach der Mittel- und Oberschule und in speziellen Entscheidungssituationen (Abbruch, Ausbildungswechsel), ist es wichtig, die eigenen Stärken, Interessen und Zielvorstellungen zu kennen, um eine adäquate Entscheidung für ihren weiteren Bildungs- bzw. Berufsweg zu treffen.

Wie läuft ein solcher Test ab?

Zunächst findet ein Vorgespräch mit einem Berufsberater statt. Der Test mittels eines der oben genannten berufsberatungsspezifischer Verfahren dauert etwa zweieinhalb bis dreieinhalb Stunden. Nach der Auswertung findet ein persönliches Gespräch mit einem Berufsberater statt.

Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder über das Online-Formular der Provinz Bozen.

lpa/stol

stol