Dienstag, 29. August 2017

Euregio-Kulturzentrum: Land ernennt Stiftungsrat

Die Landesverwaltung und die Gemeinde Toblach haben gemeinsam die Stiftung "Euregio-Kulturzentrum Gustav Mahler Toblach-Dolomiten" gegründet, um das Potential des Grand Hotels Toblach im kulturellen Bereich weiter zu entwickeln

Das Land hat am Dienstag einen neuen Stiftungsrat des Euregio-Kulturzentrums ernannt.
Das Land hat am Dienstag einen neuen Stiftungsrat des Euregio-Kulturzentrums ernannt. - Foto: © LPA

Die Stiftung wird ab dem 1. Januar 2018 die Tätigkeit des gegenwärtigen Vereins "Kulturzentrum Grand Hotel Toblach" übernehmen und eigene Tätigkeiten entwickeln. 

Nach der Unterzeichnung des formellen Gründungsaktes durch Landeshauptmann Arno Kompatscher und Bürgermeister Guido Bocher im Juli dieses Jahres hat die Landesregierung am Dienstag auf Vorschlag von Kulturlandesrat Philipp Achammer die drei Vertreter des Landes im Stiftungsrat für die Dauer von vier Jahren ernannt. Die Vertreter des Landes im Stiftungsrat sind somit Josef Fauster, Ursula Stamper und Elisabeth Wieser.

lpa

stol