Sonntag, 14. Oktober 2018

Europäische Sonde fliegt zum Merkur

Die Europäische Weltraumorganisation Esa will die Geheimnisse des sonnennächsten Planeten Merkur lüften: Die Sonde BepiColombo startet am 20. Oktober vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana zum kleinsten und unbekanntesten Planeten unseres Sonnensystems.

Der Planet Merkur ist unserer Sonne am nächsten.
Der Planet Merkur ist unserer Sonne am nächsten. - Foto: © shutterstock

stol