Montag, 20. März 2017

Geberkonferenz sammelt 70 Millionen Euro für bedrohte Kulturschätze

Sieben Länder, darunter Frankreich, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate, haben sich am Montag bei dem Treffen in Paris verpflichtet, in einen Fonds für den Schutz von Kulturgütern einzuzahlen, die durch bewaffnete Konflikte oder Terrorismus bedroht sind.

Die Mitgliedstaaten der UNO-Kulturorganisation UNESCO hatten im Dezember auf einer Konferenz in Abu Dhabi einen Hilfsfonds und ein internationales Netzwerk zur Zwischenlagerung bedrohter Kulturschätze beschlossen.
Die Mitgliedstaaten der UNO-Kulturorganisation UNESCO hatten im Dezember auf einer Konferenz in Abu Dhabi einen Hilfsfonds und ein internationales Netzwerk zur Zwischenlagerung bedrohter Kulturschätze beschlossen. - Foto: © shutterstock

stol