Dienstag, 29. Januar 2019

„Gendersternchen“ ist Anglizismus des Jahres

Die deutsche Initiative „Anglizismus des Jahres“ um den Berliner Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch würdigt seit 2010 „den positiven Beitrag des Englischen zur Entwicklung der deutschen Sprache“.

Immer mehr englische Wörter oder Komposita haben in den vergangenen Jahrzehnten ihren Eingang in die deutsche Sprache gefunden.
Immer mehr englische Wörter oder Komposita haben in den vergangenen Jahrzehnten ihren Eingang in die deutsche Sprache gefunden. - Foto: © D

stol