Mittwoch, 26. Januar 2022

Grundschul-Klassenlehrperson: Ausbildung für Quereinsteigende beginnt

Der dreijährige berufsbegleitende Lehrgang für Klassenlehrpersonen an deutschen und ladinischen Grundschulen beginnt im August 2022.

Der dreijährige berufsbegleitende Lehrgang für Klassenlehrepersonen an deutschen und ladinischen Grundschulen beginnt im August 2022. ( - Foto: © lpa

Die Landesregierung hat am 31. August vergangenen Jahres den neuen lehrbefähigenden Ausbildungslehrgang für Klassenlehrpersonen an den deutschsprachigen und ladinischen Grundschulen genehmigt. Dieser Lehrgang ist nun in den Startlöchern und wird im August beginnen. Das Anmeldefenster ist ab sofort bis 24. Februar 2022 geöffnet.

Der von der Deutschen und Ladinischen Bildungsdirektion organisierte berufsbegleitende Ausbildungslehrgang führt Lehrpersonen mit den von den geltenden Bestimmungen vorgesehenen Titeln in 3 Jahren zum Erwerb der Lehrbefähigung.

Der Ausbildungslehrgang setzt auf die koordinierte Verschränkung von Theorie, Praxis und Reflexion und ist als aufeinander abgestimmte Abfolge von fachdidaktischen und transversalen Themenbereichen konzipiert. Er bietet eine kontinuierliche Begleitung über den gesamten Ausbildungszeitraum von 3 Jahren.

Informationen zu Zugangsvoraussetzungen, Aufbau sowie Details zum Anmeldeverfahren finden sich auf der Homepage der Deutschen und Ladinischen Bildungsdirektion.

lpa

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden