Freitag, 12. August 2016

Landesbeirat der Schüler: Julian Nikolaus Rensi scheidet aus dem Amt

Zu einem Abschiedsbesuch traf sich er scheidende Vorsitzende des Landesbeirates der Schüler, Julian Nikolaus Rensi, mit Landesrat Philipp Achammer.

Julian Nikolaus Rensi und Landesrat Achammer freuten sich über eine gute Zusammenarbeit.
Julian Nikolaus Rensi und Landesrat Achammer freuten sich über eine gute Zusammenarbeit. - Foto: © LPA

Eine intensive Zeit als Vorsitzender des Landesbeirats der Schüler für die deutschsprachige Schule geht für Julian Nikolaus Rensi zu Ende: Nach der erfolgreich bestandenen Matura legt er den Vorsitz nun nieder und stattete aus diesem Anlass kürzlich Bildungslandesrat Philipp Achammer einen Abschiedsbesuch ab.

Das Treffen nutzte Rensi als Gelegenheit, um mit dem Landesrat noch organisatorische Fragen im Zusammenhang mit der anstehenden Reform der schulischen Mitbestimmungsgremien zu besprechen. Vor allem aber bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit.

"Bringt interessante Anregungen ein"

Auch Landesrat Achammer dankte Rensi für das Engagement und für die konstruktive Arbeit als Vorsitzender des Landesbeirats der Schüler. "Der Landesbeirat der Schüler hat unter dem Vorsitz von Julian Nikolaus Rensi zahlreiche konkrete Vorschläge unterbreitet und interessante Anregungen eingebracht", stellt Achammer fest, "man hat gemerkt, dass die Mitglieder des Beirates mit viel Begeisterung und Einsatz ihre Aufgabe wahrnahmen."

lpa

stol