Freitag, 23. Juni 2017

Luther und Tirol: Sonderausstellung auf Schloss Tirol

"Luther und Tirol. Religion zwischen Reform, Ausgrenzung und Akzeptanz" ist das Thema der neuen Sonderausstellung im Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte Schloss Tirol und erzählt die Geschichte des Protestantismus in Tirol. Eröffnet wird sie am Freitag, 30. Juni.

"Luther und Tirol. Religion zwischen Reform, Ausgrenzung und Akzeptanz" ist ab Freitag, 30. Juni auf Schloss Tirol zu sehen.
"Luther und Tirol. Religion zwischen Reform, Ausgrenzung und Akzeptanz" ist ab Freitag, 30. Juni auf Schloss Tirol zu sehen. - Foto: © LPA

stol