Freitag, 29. Oktober 2021

„Operation Musketier“

Vor 65 Jahren verursachte der Suezkrieg zwischen Ägypten, Israel, Großbritannien und Frankreich eine internationale Krise, in deren Verlauf die Machtverhältnisse im Nahen Osten neu geordnet wurden. + von Rolf Steininger

5. November 1956: Israels Generalstabschef Moshe Dajan (Mitte) verkündet das Ende der Kämpfe im Sinai. - Foto: © steininger









eva