Dienstag, 29. September 2020

Masken-Verweigerer fliegen aus der Schule

Bislang hat man ihnen gut zugeredet, jetzt zieht die Landesregierung andere Saiten auf: Schüler, die sich nicht an die Sicherheitsauflagen gegen Covid halten, können des Schulgebäudes verwiesen bzw. erst gar nicht in die Schule gelassen werden. Kaum zu glauben, aber wahr: Gar nicht so wenige Eltern haben den Schritt selbst vollzogen und ihr Kind vom Unterricht abgemeldet.

Schluss mit lustig: Wer meint, ohne Maske durch den Schulalltag zu kommen, wird jetzt eines Besseren belehrt.
Badge Local
Schluss mit lustig: Wer meint, ohne Maske durch den Schulalltag zu kommen, wird jetzt eines Besseren belehrt. - Foto: © Shutterstock
„Es gibt einige Schulen, in denen Schülerinnen und Schüler die totale Verweigerung des Mundschutzes wie eine Fahne vor sich hertragen“, sagt Landesrat Philipp Achammer. Zwar habe sich die Situation etwas beruhigt, weil einige Eltern, die mit den Corona-Regeln absolut nicht einverstanden waren, ihr Kind sogar vom Unterricht in der Klassengemeinschaft abgemeldet haben, um es zu Hause selbst zu unterweisen. Wie viele, dies lässt Achammer erheben. Allemal sei diese Möglichkeit vom italienischen Schulsystem vorgesehen. „Allerdings wird die Unterweisung vom Bezugssprengel überwacht. Jährlich ist eine Prüfung abzulegen, ob die Lernziele erreicht werden.“

Was aber passiert mit jenen, die in der Schule sind und sich nicht an die Regeln halten? „Hier setzen wir nach wie vor auf einvernehmliche Lösung und appellieren ans Verantwortungsgefühl“, so Achammer. „In Fällen, in denen gar kein Weg zur Einsicht führt, kann es aber nicht so sein, dass man dieses Verhalten hinnehmen muss“, begründet Achammer einen Beschluss, den die Landesregierung heute auf sein Betreiben fassen wird.

Zum „Schutz der Gesundheit der gesamten Schulgemeinschaft“ können Schulführungskräfte künftig Schülern, welche die Sicherheitsauflagen verletzten, „mit sofortiger Wirkung den Zutritt zum Schulgebäude verweigern“ bzw. diese Schülerinnen und Schüler „aus dem Schulgebäude verweisen“. Anders gesagt: Wer sich nicht an die Regeln hält, fliegt als Ultima Ratio raus aus der Schule.

Zu sagen ist, dass sich die Infektionen an den Schulen, gemessen an 90.000 Schülern, zwar immer noch in Grenzen halten, aber doch konstant zunehmen.

STOL-Reporter Ivo Zorzi hat bereits im Frühjahr einen Faktencheck vorgenommen: Hilft die Maske wirklich?

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

bv