Montag, 01. Oktober 2018

Sexistischer Vortrag am CERN-Institut

Die renommierte Europäische Organisation für Kernforschung (CERN) bei Genf hat einen Gastforscher nach dessen umstrittenem Vortrag über die angebliche Untauglichkeit von Frauen in der Physik vorerst ausgeschlossen. Alessandro Strumia von der Universität Pisa hatte am Freitag unter anderem gesagt, die Physik sei „von Männern erfunden und aufgebaut“ worden.

Die Einrichtung CERN wird seit 2016 von einer Frau geleitet.
Die Einrichtung CERN wird seit 2016 von einer Frau geleitet. - Foto: © APA

stol