Samstag, 30. Juni 2018

Stätten in Kenia, Oman und Saudi-Arabien neu auf UNESCO-Welterbeliste

Die UNO-Kulturorganisation UNESCO hat drei neue Stätten auf ihre Kulturerbe-Liste aufgenommen: Das Welterbekomitee setzte am Freitag während seiner Sitzung im bahrainischen Manama die archäologische Stätte Thimlich Ohinga in Kenia, die antike Stadt Kalhat in Oman und die Oase Al-Ahsa in Saudi-Arabien auf die Liste. Das Gremium tagt noch bis Mittwoch.

Foto: © shutterstock

stol