Mittwoch, 17. Mai 2017

Südtirol will das große „ß“

Wenn über Beistriche, Groß- und Kleinschreibung oder „ß“- und „ss“-Schreibweise entschieden wird, dann redet auch Südtirol ein Wörtchen mit. Und weil die Landesregierung am Dienstag ihr O.K. gegeben hat, wird man in Blockschrift bald schon „STRAßE“ – anstelle von bisher „STRASSE“ – schreiben dürfen.

Wenn es nach Südtirol geht, soll das scharfe "s" bald auch als Großbuchstabe gelten.
Wenn es nach Südtirol geht, soll das scharfe "s" bald auch als Großbuchstabe gelten. - Foto: © shutterstock

stol