Dienstag, 21. Februar 2017

Tag der Muttersprache: Brennerstraße oder Brenner Straße?

Wie schreibt man eine Adresse richtig? Das Kulturinstitut stellt am Dienstag eine neue Broschüre der Sprachstelle vor. Der Hintergrund: Heute ist Tag der Muttersprache.

Schreibt man Brennerstraße oder Brenner Straße, Trienter Straße oder Trientner Straße, Vinzenz Goller-Gasse oder Vinzenz-Goller-Gasse? Bild: Südtiroler Kulturinstitut
Schreibt man Brennerstraße oder Brenner Straße, Trienter Straße oder Trientner Straße, Vinzenz Goller-Gasse oder Vinzenz-Goller-Gasse? Bild: Südtiroler Kulturinstitut

Auf Vorschlag der UNESCO haben die Vereinten Nationen den 21. Februar als Internationalen Tag der Muttersprache ausgerufen. Der Tag erinnert an die Bedeutung des Kulturgutes Sprache. Er soll die Sprachenvielfalt und den Gebrauch der Muttersprache fördern und das Bewusstsein für sprachliche und kulturelle Traditionen stärken.

Sprachstelle setzt auf bewussteren Umgang

Auch in der Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut wird das Kulturgut deutsche Sprache gepflegt. Die Stelle möchte die Südtiroler zum bewussten und kreativen Umgang mit der deutschen Sprache anregen und ihnen beim täglichen Gebrauch des Deutschen zur Seite zu stehen: Am Tag der Muttersprache mit einer neuen Broschüre: „Straßennamen und Adressen - richtig schreiben und besser verwalten“.

Schreibt man Brennerstraße oder Brenner Straße, Trienter Straße oder Trientner Straße, Vinzenz Goller-Gasse oder Vinzenz-Goller-Gasse?

Die 12-seitige Broschüre erklärt anhand konkreter Beispiele aus Südtirol, wann man Straßennamen zusammen oder getrennt schreibt, wann mit Bindestrichen und was bei mehrgliedrigen Straßennamen groß oder klein sein sollte.

Broschüre hilft

Die Handreichung „Straßennamen und Adressen - richtig schreiben und besser verwalten“ ist kostenlos am Sitz des Südtiroler Kulturinstituts im Bozner Waltherhaus (Schlernstraße 1) erhältlich und liegt auch in der Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann in Bozen auf.

Außerdem kann sie ab dem 21. Februar auf der Internetseite www.kulturinstitut.org kostenlos heruntergeladen werden.

stol

stol