Samstag, 13. November 2021

„Um Vertrauen aufzubauen, braucht man moralische Macht“

Die erste Auslandsreise seit seiner Angelobung hat den neuen Präsidenten der Tibetischen Exilregierung nach Bozen gebracht. Im Exklusiv-Interview spricht Penpa Tsering über Vertrauen, Macht, Umweltschutz... + von Michael Denzer

Penpa Tsering ist der 2. demokratisch gewählte Ministerpräsident der Tibetischen  Exilregierung.
Penpa Tsering ist der 2. demokratisch gewählte Ministerpräsident der Tibetischen Exilregierung. - Foto: © Daniele Fiorentino

Sein Land ist 1959 von den Chinesen widerrechtlich besetzt worden. Und doch glaubt er an den Wert der Demokratie und an eine friedliche Lösung für Tibet nach dem Muster Südtirols.

eva