Mittwoch, 03. Oktober 2018

Das Innere des Wiener Stephansdoms erstrahlt in neuem Licht

Mit den Worten „Fiat Lux” - es werde Licht - hat Dompfarrer Toni Faber am Dienstagabend die Lichttaufe im Wiener Stephansdom durchgeführt. Nach 70 Jahren erhielt das Wahrzeichen Österreichs eine neue Innenbeleuchtung. Damit sollen die Besonderheiten des Bauwerks besser zur Geltung kommen.

Die Besonderheiten des Bauwerks besser zur Geltung kommen Foto: APA
Die Besonderheiten des Bauwerks besser zur Geltung kommen Foto: APA

stol