Freitag, 31. August 2018

Das Kaltern Pop Festival 2018

Das Kaltern Pop Festival steht für internationale Musik an außergewöhnlichen Orten und für wunderbare Begegnungen, die lange in Erinnerung bleiben. Geboren aus der Zusammenarbeit mit dem Haldern Pop Festival, geht das Kaltern Pop Festival von 25. bis 27. Oktober bereits in seine vierte Ausgabe.

Sänger Rob Goodwin und seine Band The Slow Show begeisterte die Zuschauer bereits 2-mal in Kaltern. - Foto: Christoph Buckstegen
Badge Local
Sänger Rob Goodwin und seine Band The Slow Show begeisterte die Zuschauer bereits 2-mal in Kaltern. - Foto: Christoph Buckstegen

Die Künstlerinnen und Künstler des Festivals sind in verschiedenen Genres zu Hause und experimentieren in Kaltern gerne mit dem Spiel in diversen Gruppen. Das Ergebnis sind eindrucksvolle und einzigartige Konzerte. Manche der Künstlerinnen und Künstler, die auftreten, haben einen großen Namen. So beehrte bereits Hubert von Goisern das Kaltern Pop Festival, ebenso waren Wanda und Bilderbuch da. Dieses Jahr kommt – neben vielen anderen – LaBrassBanda.

So einzigartig wie die zahlreichen Künstlerinnen und Künstler sind auch die Konzertorte. Sie reichen von der Bühne im Kath. Vereinshaus über das Südtiroler Weinmuseum, die Franziskanerkirche und das Jugend- und Kulturzentrum Kuba bis hin zum Kino im Bahnhof und zum Ballsaal des Grandhotels am Mendelpass.

Mehr über das Kaltern Pop Festival 2018 erfahren Sie am Freitag im neuen „Dolomiten-Magazin“. Außerdem finden Sie darin eine Reihe weiterer interessanter Beiträge und das umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols.

D

stol