Freitag, 31. Mai 2019

Das Maia Music Festival in Meran

Südtirol hat ein neues internationales Pop-Festival. Von 11. bis 14. Juli werden Weltstars auf der Bühne am Meraner Pferderennplatz 4 Konzerte geben und damit Südtirol zum Zentrum des Pop-Universums machen.

Das international erfolgreiche italienische Pop-Trio Il Volo wird am 14. Juli am Pferderennplatz in Meran ein Konzert geben. - Foto: Angelo Lanza
Badge Local
Das international erfolgreiche italienische Pop-Trio Il Volo wird am 14. Juli am Pferderennplatz in Meran ein Konzert geben. - Foto: Angelo Lanza

Den Auftakt besorgt Álvaro Soler am 11. Juli. Der Spanier hat in den Charts bereits für viel Aufsehen gesorgt. Er beherrscht Pop, Folk, Hip-Hop sowie großen Orchester-Sound und ist ein Songwriter mit einer Überdosis Charme.

Das dritte Konzert am 12. Juli spielt Wanda. Sie sind die Senkrechtstarter der vergangenen Jahre – mit Auftritten vor Hunderttausenden Zuschauern bei Konzerten in Österreich, Deutschland und der Schweiz, Millionen-Clicks im Internet und tausenden Stunden Airplay in Radio und TV.

Am zweiten Konzertabend am 13. Juli ist Giorgio Moroder zu Gast. Bei seinem Auftritt unter dem Titel „A Celebration of the 80s“ dirigiert und performt der legendäre Grödner Songwriter und Produzent alle Hitklassiker und die preisgekrönte Kinomusik seiner 60 Jahre währenden Karriere in einer spektakulären Bühnenshow.

Den Schlusspunkt am 14. Juli setzen die 3 italienischen Sänger Ignazio Boschetto, Piero Barone und Gianluca Ginoble alias Il Volo. Das erfolgreiche Trio lässt Klassik und Pop miteinander verschmelzen, kombiniert Klänge aus aller Welt und kreiert einen Sound, der seinesgleichen sucht.

 Mehr über das Maia Music Festival 2019 in Meran erfahren Sie am Freitag im neuen „Dolomiten-Magazin“. Außerdem finden Sie darin eine Reihe weiterer interessanter Beiträge und das umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols.

D

stol