Montag, 18. Februar 2019

Der (fast) keusche Josef

Passend in die anstehende Faschingszeit fällt in diesem Jahr die Premiere der heurigen Produktion der Heimatbühne Mareit. Mit der Komödie in 3 Akten „Der (fast) keusche Josef“ von Cornelia Willinger und unter der Regie eines neuen Spielleiters Baier Josef, kommt es in diesem Jahr – am kommenden Samstag (23.Februar) sogar zu einer Südtirol-Premiere. Dieser Lachschlager wurde vor 3 Jahren vom berühmten Komödienstadel des bayrischen Rundfunks erstmalig aufgeführt und fürs Fernsehen aufgezeichnet. Mit viel Mut und Begeisterung haben sich nun die Mareiter Theaterspieler an dieses Stück heran gewagt.

Passend in die anstehende Faschingszeit fällt in diesem Jahr die Premiere der heurigen Produktion der Heimatbühne Mareit. - Foto: Theaterverein Mareit
Badge Local
Passend in die anstehende Faschingszeit fällt in diesem Jahr die Premiere der heurigen Produktion der Heimatbühne Mareit. - Foto: Theaterverein Mareit

stol