Donnerstag, 17. Oktober 2019

Deutsch-Intensivkurs für Finanzwache angelaufen

Diese Woche hat für 15 Beamte der Finanzwache der Deutschkurs begonnen, der von der Bildungsorganisation Azb Cooperform in Bozen durchgeführt und vom Landesamt für Zwei- und Mehrsprachigkeit der italienischen Landeskulturabteilung finanziert wird.

LR Vettorato mit den Deutschkurs-Teilnehmern der Finanzwache.
Badge Local
LR Vettorato mit den Deutschkurs-Teilnehmern der Finanzwache. - Foto: © LPA/Thomas Laconi)

Am Donnerstagvormittag traf der italienische Kulturlandesrat Giuliano Vettorato mit den Kursteilnehmern zusammen. „Die Verbesserung der Zweitsprachkenntnisse ist ein wichtiger Schritt hin zu einer besseren Kommunikation zwischen Bürgern und Ordnungskräften“, betonte Vettorato bei seinem Besuch im Landeskommando der Finanzwache in Bozen. Die Mehrsprachigkeit sei ein großer Mehrwert für Südtirol, gemeinsame Initiativen wie diese würden dazu beitragen.

Intensivkurs und selbständiges Lernen

Der Kurs umfasst 100 Unterrichtsstunden in vier Wochen und zielt darauf ab, Grundkenntnisse in der deutschen Sprache und damit das Niveau A2 (vormals „D“) der Zweisprachigkeitsprüfung zu erreichen. Jede Woche finden fünf Kurseinheiten am Vormittag zu jeweils fünf Stunden statt. Zusätzlich dazu können die Beamten der Finanzwache im Multisprachzentrum in Bozen selbständig Lernen und die dortigen Online-Medien sowie Konversationskurse nutzen.

stol