Freitag, 15. März 2019

Deutsches Theater Berlin mit „Tschick“ in Südtirol

„Tschick“ ist eine lebenskluge und aufregende, eine zärtliche und urkomische Road Novel über zwei 14-jährige Außenseiter. Auf ihrer Reise Richtung Walachei geraten Andrej Tschichatschow – genannt Tschick - und Maik Klingenberg an abwegige Orte und in absurde Situationen. „Tschick“ ist eine lakonische Hymne auf das Unterwegssein und das Aufgehobensein im Hier und Jetzt.

Sven Fricke und Thorsten Hierse in einer Szene des Stücks. - Foto: Arno Declair
Badge Local
Sven Fricke und Thorsten Hierse in einer Szene des Stücks. - Foto: Arno Declair

stol