Donnerstag, 07. Juni 2018

Die Kalterer Seespiele 2018

Auch in diesem Sommer finden auf Südtirols einziger Seebühne 3 einmalige Konzerte statt. Mit seinen bewegenden Hits wird Johannes Oerding am 24. Juli für den großen Auftakt der Kalterer Seespiele 2018 sorgen. Der deutsche Pop-Songwriter ist seit bald 10 Jahren groß im Geschäft. Bisher hat er 5 Alben veröffentlicht. Mit seinem neuesten Album „Kreise“ kommt er nun auf seiner Tournee auch nach Kaltern.

Der deutsche Pop-Songwriter Johannes Oerding wird am 24. Juli die Kalterer Seespiele 2018 eröffnen. - Foto: Marcel Schaar
Badge Local
Der deutsche Pop-Songwriter Johannes Oerding wird am 24. Juli die Kalterer Seespiele 2018 eröffnen. - Foto: Marcel Schaar

Beim zweiten Konzert betritt am 31. Juli das Herbert Pixner Projekt die Bühne. Dieses war bereits 2016 bei den Kalterer Seespielen dabei. 2018 kehrt es nun mit dem neuen Programm zurück! Multiinstrumentalist Herbert Pixner (Diatonische Harmonika, Klarinette, Trompete, Flügelhorn, Saxophon), Werner Unterlercher (Kontrabass), Heidi Pixner (Tiroler Volksharfe) und Manuel Randi (Gitarren, Klarinette) präsentieren auf Südtirols einziger Seebühne exklusiv ihr neues Programm.

Den Schlusspunkt setzt am 7. August Wincent Weiss. Der erfolgreiche deutsche Newcomer erzählt in seinen Songs Geschichten, teilt Emotionen und Stimmungen. Seine Singles halten sich monatelang in den Charts, seine Musikvideos „Musik Sein“ und „Feuerwerk“ zählen auf Youtube zu den Dauerbrennern. In Kaltern wird er mit diesen Hits sowie seiner neuen Single „An Wunder“ für ein musikalisches Feuerwerk und große Emotionen unter freiem Himmel sorgen.

Mehr über die Kalterer Seespiele 2018 erfahren Sie am Freitag im neuen „Dolomiten-Magazin“. Außerdem finden Sie darin eine Reihe weiterer interessanter Beiträge und das umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols.

D/kat 

stol