Freitag, 10. Januar 2020

Die Nachttopf-Sammlerin vom Sarntal

Theresia Villgratner könnte ein Geschäft mit dem Geschäft machen. Doch ihre fast 400 Nachttöpfe sind unverkäuflich. Seit 30 Jahren sammelt die Sarnerin bereits die Gefäße, welche sie von Flohmärkten im ganzen Alpenraum zusammenträgt.

Die Sarnerin hat bereits geschätzte 15.000 Euro in die Nachttöpfe investiert.
Badge Local
Die Sarnerin hat bereits geschätzte 15.000 Euro in die Nachttöpfe investiert. - Foto: © Screenshot

Während andere Briefmarken, Münzen, Comics oder Uhren sammeln, stehen bei ihr Hunderte Nachttöpfe in den Regalen. Etwa 15.000 Euro hat Villgratner in den letzten Jahren bereits in ihr Hobby investiert. Über die einst nächtlich praktischen Porzellangefäße gibt es mehr zu erzählen, als mancher meint.

Mehr dazu sehen Sie im Beitrag von Südtirol Heute.

stol