Donnerstag, 12. Juli 2018

Die Schlossfestspiele Dorf Tirol 2018

Auf der Bühne von Schloss Tirol gehen die Schlossfestspiele Dorf Tirol in die zweite Runde. Aufgeführt wird der Literaturklassiker „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare. Premiere ist am Mittwoch, 25. Juli.

Ab dem 25. Juli wird bei den Schlossfestspielen Dorf Tirol ein „Sommernachtstraum“ wahr; im Bild Thomas Rizzoli, Helmut Trenkwalder, Simon Schwarz und Horst Ortler (von links) als Handwerker. - Foto: Andreas Marini
Badge Local
Ab dem 25. Juli wird bei den Schlossfestspielen Dorf Tirol ein „Sommernachtstraum“ wahr; im Bild Thomas Rizzoli, Helmut Trenkwalder, Simon Schwarz und Horst Ortler (von links) als Handwerker. - Foto: Andreas Marini

Waren 2017 die dramatischen Ereignisse aus der Zeit der Freiheitskämpfe und Religionskriege Thema des uraufgeführten Stücks „Die Verfolgten“, so entführen die Schlossfestspiele heuer in den verwunschenen Zauberwald von Oberon und Titania: Die Komödie „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare ist in einer Neu-Übersetzung und Inszenierung von Oliver Heinz Karbus zu sehen.

18 Darsteller schlüpfen in die Rollen von Oberon, Titania, Demetrius oder Puck. Zu ihnen gehören so bekannte Namen wie Thomas Lackner, Jasmin Mairhofer, Harro Korn oder Anna Pircher. Ein kulinarisches Angebot und die atemberaubende Kulisse machen die Aufführungen zum einzigartigen Erlebnis.

Mehr über die Schlossfestspiele Dorf Tirol 2018 erfahren Sie am Freitag im neuen „Dolomiten-Magazin“. Außerdem finden Sie darin eine Reihe weiterer interessanter Beiträge und das umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols.

D

stol