Donnerstag, 26. März 2020

Elbphilharmonie bietet virtuelle Führungen und Konzerte an

Obwohl die Hamburger Elbphilharmonie wegen der Corona-Krise seit Tagen geschlossen ist, müssen Freunde des Konzerthauses und der Musik nicht auf die „Elphi“-Angebote verzichten. Denn die Elbphilharmonie hat nun ebenfalls viele ihrer Angebote ins Internet verlagert.

Keine Vorstellungen im Haus, dafür im Internet.
Keine Vorstellungen im Haus, dafür im Internet. - Foto: © APA (dpa) / Markus Scholz
„Unter dem Titel #ElphiAtHome spielen wir über unsere Kanäle ein vielfältiges Programm aus, zu dem virtuelle Hausführungen ('ZuHausführungen') ebenso gehören wie halbstündige Konzerte in kleinen Besetzungen, die wir aktuell im leeren Großen Saal der Elbphilharmonie mit unseren ferngesteuerten Kameras aufnehmen“, teilte das Konzerthaus am Donnerstag mit.



Zudem sollen Clips von ausgewählten Musikern, die kürzlich in Hamburg zu Gast waren, über die „Elphilharmonie Sessions“ zu sehen sein. Des Weiteren ist ein regelmäßiges Kinderprogramm geplant und jeden Abend werden ältere Konzert-Mitschnitte aus der Elphi oder anderen europäischen Konzerthäusern gesendet.

apa