Mittwoch, 04. Dezember 2019

Erneut junger Künstler in Südkorea tot aufgefunden

Nach dem Tod der beiden K-Pop-Sängerinnen Goo Hara und Sulli in den vergangenen Wochen ist in Südkorea erneut ein junger bekannter Unterhaltungskünstler tot aufgefunden worden. Die Leiche des 27-jährigen Schauspielers Cha In Ha sei am Dienstag in seiner Wohnung gefunden worden, teilte eine Sprecherin der Agentur Fantagio am Mittwoch mit.

Auch Goo Hara dürfte Selbstmord begangen haben.
Auch Goo Hara dürfte Selbstmord begangen haben. - Foto: © APA (AFP/Archiv) / STR

apa

Alle Meldungen zu: