Montag, 20. August 2018

Euregio-Jungforscherpreis: 1. Preis geht an Hannes Schuler

Am vergangenen Sonntag wurde im Rahmen der Tiroltage des Europäischen Forums Alpbach der diesjährige Euregio-JungforscherInnenpreis verliehen. Der erste Preis ging an Hannes Schuler, der am Versuchszentrum Laimburg in der Arbeitsgruppe „Funktionelle Genomik und Molekularbiologie“ forscht.

Michl Ebner, Präsident der Handelskammer Bozen, Landeshauptmann Arno Kompatscher, Barbara Thaler (Vizepräsidentin Wirtschaftskammer Tirol), die Drittplatzierte Karolina Sakowska (Universität Innsbruck), der Gewinner Hannes Schuler (Versuchszentrum Laimburg), Adrian Lindermuth (Universität Innsbruck), LHStv. Josef Geisler (Tirol) und Franz Fischler (Präsident Europäisches Forum Alpbach) © Land Tirol/Matthias Sedlak









stol