Dienstag, 24. November 2020

Fahndungsaufruf nach Dresdner Juwelendiebstahl

Im Fall des Juwelendiebstahls in Dresden im Jahr 2019 hat Interpol Fahndungsaufrufe für die beiden noch flüchtigen Tatverdächtigen veröffentlicht. Gesucht werde nach 21-jährigen Zwillingsbrüdern, die einem kriminellen Familiennetzwerk angehören sollen, teilte Interpol am Dienstag in Lyon mit. Der Aufruf sei an die 194 Mitgliedsländer der Organisation weitergeleitet worden.

Nach dem Diebstahl aus dem Grünen Gewölbe in Dresden wird weiter gefahndet. - Foto: © APA (dpa-Zentralbild) / Sebastian Kahnert









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by