Dienstag, 01. September 2020

Falscher Rembrandt in Oxford könnte doch Original sein

Ein als Rembrandt-Kopie deklariertes und über Jahrzehnte im Lager eines britischen Museums aufbewahrtes Gemälde kommt nach Einschätzung eines Kunstexperten doch aus dem Atelier des berühmten niederländischen Malers. Das Bild „Kopf eines bärtigen Mannes“ sei auf eine Holztafel gemalt, die von dem demselben Baum wie ein weiteres Rembrandt-Werk stammt, berichtete das Ashmolean Museum in Oxford.

Ist er echt oder nur eine Fälschung? Experten sind uneins.
Ist er echt oder nur eine Fälschung? Experten sind uneins. - Foto: © APA (AFP) / -

apa