Donnerstag, 31. Januar 2019

Fast doppelt so viel Leser nutzen „Biblio24“

Um 28 Prozent mehr Entlehnungen verzeichnete die digitale Bibliothek „Biblio24“ 2018, die mittlerweile über ein Angebot von über 15.000 eMedien verfügt.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Mit genau 103.128 Entlehnungen verzeichnete die digitale Bibliothek „Biblio24“ im vergangenen Jahr 2018 eine 28-prozentige Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Die Nutzer von „Biblio24“ sind 2018 um fast 2000 (1824) auf insgesamt 4344 angewachsen. Im Juli 2018 wurde außerdem erstmals die Grenze der 10.000 monatlichen Entlehnungen überschritten. 

Die digitale, virtuelle Bibliothek „Biblio24“ ist ein Dienstleistungsangebot der Südtiroler Bibliotheken. Es wird vom Amt für Bibliotheken und Lesen der deutschen Landeskulturabteilung zusammen mit der Landesbibliothek „Teßmann“ betreut und von der Stiftung Südtiroler Sparkasse unterstützt.

Allen Nutzern stehen rund um die Uhr kostenlos über 15.000 eMedien zur Verfügung. Es genügt, sich in einer öffentlichen Bibliothek einzuschreiben, dann erhält man auch Zugang zu Biblio24 und kann aus einem reichen Angebot an Tageszeitungen, Wochenmagazinen, eBooks (Romane und Sachbücher für Erwachsene sowie Jugendliteratur) und Hörbüchern auswählen.

Informationen finden sich auf der Homepage des Landesamtes für Bibliotheken und Lesen oder direkt unter www.biblio24.it

lpa

stol