Dienstag, 17. März 2020

Nobelpreisträger werden im Oktober bekanntgegeben

Die Gewinner der Nobelpreise werden in diesem Jahr größtenteils in der ersten Oktoberwoche bekanntgegeben. Das teilte die Nobelstiftung am Dienstag mit.

Die Verleihung findet traditionell am 10. Dezember statt, der Todestag Alfred Nobels.
Die Verleihung findet traditionell am 10. Dezember statt, der Todestag Alfred Nobels. - Foto: © shutterstock
Den Auftakt macht der Nobelpreis für Medizin am 5. Oktober, gefolgt von Physik am 6. Oktober, Chemie am 7. Oktober und Literatur am 8. Oktober. Am 9. Oktober wird der Gewinner des Friedensnobelpreises benannt. In diesem Jahr wurden dafür 317 Kandidaten nominiert. Der Preis für Wirtschaft schließt am 12. Oktober den Reigen ab. Verliehen werden die Nobelpreise in Stockholm und Oslo traditionell am 10. Dezember.

dpa