Mittwoch, 17. Oktober 2018

Fund widerlegt bisherige Theorie zum Untergang von Pompeji

Ein neuer Fund widerlegt nach Angaben von Experten die bisherige Annahme, wonach die berühmte Römerstadt Pompeji bei einem Vulkanausbruch am 24. August des Jahres 79 nach Christus unterging. In Überresten eines Hauses wurde eine vom „16. Tag vor den Kalenden des November”, also vom 17. Oktober, datierte Inschrift gefunden, wie Ausgrabungsleiter Massimo Osanna am Dienstag berichtete.

Versteinerte Menschen in Pompei. - Foto: APA/Webpic
Versteinerte Menschen in Pompei. - Foto: APA/Webpic

stol