Samstag, 12. September 2020

Goldener Löwe für US-Drama „Nomadland“

Der Goldene Löwe des Filmfestivals Venedig ist an das US-Drama „Nomadland“ der in China geborenen Regisseurin Chloé Zhao gegangen. Das gab die Jury am Samstagabend bekannt. Das Werk mit Frances McDormand in der Hauptrolle erzählt von einer Frau, die nach dem wirtschaftlichen Kollaps einer kleinen Stadt ihre Sachen packt und als moderne Nomadin lebt.

Die in China geborene Regisseurin Chloé Zhao.
Die in China geborene Regisseurin Chloé Zhao. - Foto: © APA (AFP/Getty) / Arnold Turner

apa