Montag, 24. Juni 2019

„Grand Hotel Tschumpus“ feiert Premiere

Der Kultursommer hinter Gittern im Tschumpus von Brixen geht heuer in die vierte Runde.

Der Kultursommer hinter Gittern im Tschumpus von Brixen geht heuer in die vierte Runde.
Badge Local
Der Kultursommer hinter Gittern im Tschumpus von Brixen geht heuer in die vierte Runde.

Das erste Haus am Platz öffnet seine Flügeltüren: Am Freitag feiert das diesjährige Stück des Kultursommers im Tschumpus Premiere. Die ehemaligen Gefängnisgitter öffnen sich für Musik, Theater und Kabarett. Ebenso werden die Kinofans wieder auf ihre Kosten kommen.

Die Eigenproduktion verwandelt den Tschumpus in ein Grand Hotel, auf dessen Personal und Gäste man gespannt sein darf. Eine durchgeknallte Hommage die Grandhotels von Damals, die einmal für Enge und Einschluss standen und heute genau das Gegenteil sein könnten.

Im besten Haus am Platze tanzt die Crème de la Crème Europas mit Begeisterung auf dem Vulkan und gibt sich die goldene Klinke in die Hand. Für internationales Flair ist also gesorgt. Dafür sorgt nicht zuletzt der Concierge Monsieur Gustavo, der seinen Gästen wirklich jeden Wunsch von den entzückten Lippen abliest. Und während in dem fernen, nahen Land dunkelbraune Wolken aufziehen und die Barbarei immer mehr um sich greift, erleben Gustavo und sein neuer Hotelboy Bobby eine wirklich unglaubliche Geschichte.

Termine:

Das Theaterstück wird vom 28. Juni bis zum 17. August.  Beginn jeweils um 21 Uhr. Weitere Informationen unter 0472830875.

stol

stol