Freitag, 22. Dezember 2017

Haydn-Orchester: Mit viel Schwung in das neue Jahr

Walzerklänge und Operettenmelodien zum Jahreswechsel: Unter der Leitung von Erich Polz spielt das Haydn Orchester in Toblach, Meran, Bozen und Brixen.

Unter der Leitung von Erich Polz spielt das Haydn Orchester in Toblach, Meran, Bozen und Brixen.
Badge Local
Unter der Leitung von Erich Polz spielt das Haydn Orchester in Toblach, Meran, Bozen und Brixen.

„Klassische“ Unterhaltungsmusik aus der k.u.k.-Metropole Wien: Ende Dezember und Anfang Januar tourt das Haydn Orchester unter der Leitung des jungen österreichischen Dirigenten Erich Polz durch Südtirol. Auf dem Programm stehen – passend zu diesem Anlass – Walzer und Operettenarien von Johann und Josef Strauss, Joseph Lanner und Robert Stolz. Solistin ist die aus Wien stammende Sopranistin Romana Amerling.

Die Südtirol-Tournee des Haydn Orchesters beginnt am 30. Dezember im Mahler-Saal in Toblach (20.30 Uhr), wird am 1. Januar im Rahmen der Reihe Musik Meran im Kursaal (17 Uhr) sowie am 2. Januar im Konzerthaus Bozen (20 Uhr) fortgesetzt und endet am 5. Januar im Forum Brixen (20 Uhr).

Romana Amerling machte als Preisträgerin internationaler Wettbewerbe auf sich aufmerksam. 2009 und 2010 war sie Ensemblemitglied der Staatsoperette Dresden. 2011 debütierte sie in Judith Weirs „Der blonde Eckbert“ bei den Bregenzer Festspielen. Ebenfalls 2011 gastierte sie an der Flämischen Oper in Antwerpen und an der Oper Odessa mit der Rolle der „Susanna" in Mozarts „Figaro“.

Zu den Höhepunkten der letzten Jahre gehören Auftritte mit dem Mozarteum Orchester Salzburg, das Debut bei den Haydn-Festspielen Eisenstadt, sowie 2016 eine der Hauptrollen der Oper „Soma" von Christof Dienz an der Wiener Kammeroper.

Romana Amerling.

Der junge österreichische Dirigent Erich Polzschloss sein Studium am Konservatorium der Stadt Wien mit Auszeichnung ab. Nach Positionen als Assistenzdirigent – etwa beim Gustav Mahler Jugendorchester oder bei den Tiroler Festspielen in Erl – debütierte er 2017 beim Festival „Styriarte“ in Graz. Erich Polz ist Chefdirigent von MODUS 21, einem 2013 von ihm in Wien gegründeten Kammerorchester, das sich aus Mitgliedern aus ganz Europa zusammensetzt. Von 2012 bis 2017 war er Chefdirigent der „Wiener Konzertvereinigung“.

Erich Polzschloss.

Tickets und Informationen

Stadttheater, Verdiplatz 40, 39100 Bozen oder unter der Telefonnummer 0471/053800 oder unter www.haydn.it

stol

stol