Mittwoch, 28. Februar 2018

Heute im Filmclub: „Tamara Lunger – Facing the Limit“

Am Mittwochabend stellt Tamara Lunger ihren Film „Tamara Lunger – Facing the Limit“ um 20 Uhr im Filmclub Bozen vor. Anschließend findet eine Diskussionsrunde statt.

Am Mittwochabend stellt Tamara Lunger ihren Film „Tamara Lunger – Facing the Limit“ vor.
Badge Local
Am Mittwochabend stellt Tamara Lunger ihren Film „Tamara Lunger – Facing the Limit“ vor. - Foto: © D

Tamara Lunger ist nicht nur Klettererin, sondern auch Skitourensportlerin im Profibereich, Helikopterpilotin, Paragleiterin und beherrscht einige Leichtathletik-Sportarten wie Diskuswerfen. Also eine „Zehnkämpferin“, der es nicht um das Gewinnen geht, wie sie selbst behauptet, sondern eben um die Grenzüberschreitung. 

Wie kommt man als junge Frau dazu, auf den 8611 Meter hohen K2 zu kraxeln? Aus Liebeskummer erzählt Tamara, sie hat da oben in dünner Luft den Schmerz einer Trennung überwunden. Vorher schon war sie die erste Frau am Lhotse (8516 Meter hoch über dem Meer).

Sie hatte neben ihrem Vater noch einen verlässlichen Kollegen an ihrer Seite, mit dem sie all ihre Abenteuer vorbereitete und erlebte, den Extrembergsteiger und Bergführer Simone Moro aus Bergamo. Zusammen mit ihm versuchte sie Rekorde zu brechen, den 8124 Meter Gipfel des Nanga Parbat ohne Sauerstoffmaske im Winter zu besiegen. 

Termin: „Tamara Lunger – Facing the Limit“ (Dauer: 35 Minuten), heute, 20 Uhr, Filmclub Bozen, in Anwesenheit von Tamara Lunger, dem Filmemacher und Regisseur Markus Frings und Nora Ganthaler. Danach findet eine Diskussionsrunde mit Florian Trojer vom AVS, Tamara Lunger und Markus Frings statt. 

Externen Inhalt öffnen

stol

stol