Montag, 29. Januar 2018

HGV Künstler des Jahres: Finalisten stehen fest

Der Hoteliers- und Gastgewerbeverband veranstaltet zusammen mit dem Südtiroler Künstlerbund die 3. Ausgabe des Südtiroler Künstler-Preis.

Claudia Barcheri, Hubert Kostner und Robert Pan sind die Finalisten des HGV-Künstlerpreises 2018. - Foto: Ulrich Egger/Simon Perathoner
Badge Local
Claudia Barcheri, Hubert Kostner und Robert Pan sind die Finalisten des HGV-Künstlerpreises 2018. - Foto: Ulrich Egger/Simon Perathoner

Von einer 5-köpfigen Jury, bestehend aus Vertretern des Südtiroler Künstlerbundes und dem HGV sowie 2 externen Fachleuten wurden bereits aus den zahlreichen Einsendungen von Südtiroler Kunstschaffenden die drei Künstler Claudia Barcheri, Hubert Kostner und Robert Pan als Finalisten ausgewählt, die jeweils ein Konzept für ein neues Werk erarbeiteten. Eines dieser Konzepte wird dann als Gewinnerprojekt ernannt.

Der mit 5000 Euro dotierte Preis ist mit einem Auftraf für die Produktion eines Originalwerkes und einer Edition verbunden.

Das eigens für den Wettbewerb produzierte Siegerwerk wird Teil der jungen Kunstsammlung des HGV.

Im April wird der Preisträger 2018 im Rahmen einer Feier bekanntgegeben und die Edition der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Finalisten:

Claudia Barcheri: Die aus Pustertal stammende Künstlerin ist 1985 in Bruneck geboren. Sie studiert an der Accademia di Belle Arti di Bologna und an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo sie auch lebt und arbeitet.

Hubert Kostner: Kostner ist 1971 in Brixen geboren und lebt in Kastelruth. Er studierte an der Akademie der Bildenden Künste in München. Für längere Zeit lebte der Künstler in Madrid und in Peking.

Robert Pan: 1969 ist Robert Pan in Bozen geboren. Er studierte an der Accademia di Belle Arti di Urbino und lebte mehrere Jahre in London und New York. Seit 2013 ist der Künstler in Bozen und in Miami tätig. 

stol

stol