Freitag, 17. Januar 2020

Italien schafft Dante-Gedenktag – „Dantedì“ am 25. März

Italien ehrt seinen Nationaldichter Dante Alighieri (1265-1321) mit einem Gedenktag. Der Ministerrat beschloss am Freitag, den 25. März zum „Dantedì“ zu machen. Künftig solle dann jedes Jahr mit vielen Initiativen – vor allem in Schulen, Universitäten und Kultureinrichtungen – an den Poeten erinnert werden, teilte das Kulturministerium in Rom mit.

Dante Alighieri hat nun seinen eigenen Gedenktag. Im BIld: Dnte-Statue vor der Kirche Santa Croce in Florenz.
Dante Alighieri hat nun seinen eigenen Gedenktag. Im BIld: Dnte-Statue vor der Kirche Santa Croce in Florenz. - Foto: © shutterstock

apa