Dienstag, 27. Juli 2021

Jubel um Don Giovanni -Premiere bei Salzburger Festspielen

Mit 13-minütigem Jubel ging am Montagabend im Großen Festspielhaus die erste Opernpremiere der diesjährigen Salzburger Festspiele zu Ende. „Don Giovanni“ war in der Inszenierung von Romeo Castellucci und dem Dirigat von Teodor Currentzis als Höhepunkt des heurigen Programms annonciert worden - und erfüllte die hohen Erwartungen nur zum Teil. Der Regisseur, der 2018 hier eine sensationelle „Salome“ geschaffen hatte, überfrachtete die Mozart-Oper mit einer Fülle von Einfällen.

"Don Giovanni" hatte im Großen Festspielhaus Premiere. - Foto: © APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by