Donnerstag, 15. Februar 2018

Kabarett in Brixen: "Wechselhaft, mit Aussicht auf Besserung“

Die Amateurtheatergruppe des Theaterpädagogischen Zentrums Brixen „Theater-Studio Freitag “ tritt vom 23. bis 27. Februar mit einem Kabarett auf. Unter dem Namen „Wechselhaft, mit Aussicht auf Besserung“ konzentriert sich das Stück auf einen Wechsel in all seinen Facetten.

Nach einer einjährigen Pause tritt das Theater-Studio Freitag heuer mit einem Kabarett an die Öffentlichkeit.
Badge Local
Nach einer einjährigen Pause tritt das Theater-Studio Freitag heuer mit einem Kabarett an die Öffentlichkeit.

Unter der Regie von Thomas Troi geht es im Kabarett um einem Wechsel in allen seinen Facetten: den Generationswechsel, Lehrerwechsel, den Wechsel des Looks und natürlich gibt es Verwechslungen aller Arten, über die das Publikum schmunzeln kann. Neben kurzweiligen Szenen gibt es Choreographien inszeniert von Elfi Troi und Musikeinlagen unter der Regie von Mario Alessandrini.

Die Aufführungen finden vom 23. bis inklusive 27. Februar im Theaterpädagogischen Zentrum in Brixen statt.

Parallel zu den Aufführungen findet eine Ausstellung von Bodypainting-Werken der angehenden Maskenbildnerin Nathaly Ebner statt, in der sie ebenfalls auf das Thema der Theatergruppe eingeht. Die Ausstellung ist von 19. bis 28. Februar öffentlich zugänglich.

stol

stol