Freitag, 25. Oktober 2019

Kaltern Pop Festival: „Wer nicht kommt, verpasst sooo viel“

Das kleine, aber feine Festival in Kaltern steht für internationale Musik an außergewöhnlichen Orten und für wunderbare Begegnungen, die lange in Erinnerung bleiben. STOL war am Donnerstag live mit dabei und hat sich bei den Festivalbesuchern umgehört.

Die österreichische Band Buntspecht am Donnerstag im Partykeller des KUBA.
Badge Local
Die österreichische Band Buntspecht am Donnerstag im Partykeller des KUBA. - Foto: © vs

Geboren aus der Zusammenarbeit mit dem Haldern Pop Festival, geht das Kaltern Pop Festival, auch bekannt als „Genießer-Festival mit Seeblick“ vom 24. bis 26. Oktober bereits in seine 5. Ausgabe.

Die gute Nachricht für Kurzentschlossene: Es gibt noch Karten

Die Künstlerinnen und Künstler des Festivals sind in verschiedenen Genres zu Hause, es herrscht eine bunte Vielfalt. Eindrucksvolle und einzigartige Konzerte erwarten die Besucher.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen



Am Donnerstag etwa begeisterten Wendy McNeill, Buntspecht, Cantus Domus, Linde, James Bach, Manu Delago und Woods of Birnam.

Buntes, pulsierendes Programm


Und das Programm geht auch am Freitag und Samstag lebendig und vielfältig weiter. Wer dabei sein will, kann sich sein Ticket unter der Telefonnummer des Tourismusverein Kaltern sichern. Tel. 0471/963169

Dieses Kulturevent mit seiner spannenden Mischung aus Pop, Klassik und Jazz, gepaart mit stimmungsvollen Locations und internationalen Festivalbesuchern jeden Alters und aller Art, macht den goldenen Herbst in Südtirol ein ganzes Stückchen goldener.

vs