Freitag, 13. März 2020

Keine Anklage gegen Kuhn wegen sexueller Belästigung

Gustav Kuhn muss nicht auf die Anklagebank: Das Ermittlungsverfahren gegen den früheren Künstlerischen Leiter der Tiroler Festspiele Erl wurde eingestellt, teilte die Staatsanwaltschaft Innsbruck am Freitag mit. „Am Ende blieb kein Vorfall über, der strafbar, nicht verjährt und beweisbar gewesen wäre“, hieß es.

Gustav Kuhn muss sich nicht vor Gericht verantworten.
Gustav Kuhn muss sich nicht vor Gericht verantworten. - Foto: © ROBERT PARIGGER

apa