Donnerstag, 31. März 2016

30. Film Festival Bozen: Euregio-Schülerjury ernannt

Vom 13. bis 17. April 2016 findet in Bozen das 30. Film Festival statt. Im Rahmen des Festivals wird heuer erstmals eine Schülerjury der Euregio einen Preis vergeben, nachdem sie zuvor ausgewählte Festivalfilme bewertet hat. Die Schülerjury setzt sich aus insgesamt neun Jugendlichen der 4. Klasse Oberschule zusammen.

Vom 13. bis 17. April 2016 findet in Bozen das 30. Film Festival statt.
Vom 13. bis 17. April 2016 findet in Bozen das 30. Film Festival statt.

Die neun Jugendlichen wurden unter zahlreichen Bewerbern ausgewählt. Es sind David Frötscher, David Lamprecht und Jasmin Angler aus Südtirol, Davide Polacco, Carlo Brugnara und Jasmine Wang aus dem Trentino sowie Beatrice Fahrngruber, Janick Entremont und Theresa Egger aus Tirol. Sie werden nun Festivalfilme bewerten, die für ihre Altersgruppe bestimmt sind.

Die Schülerjury beginnt ihre Arbeit mit dem Besuch eines ganztägigen Workshops unter der Leitung von Arnold Schnötzinger, Filmkritiker bei Ö1, und Werther Ceccon. Im Workshop werden die Schülerinnen und Schüler in die Arbeit der Filmkritik eingeführt und lernen Instrumente für die Bewertung eines Films kennen.

In mehreren Filmsichtungssitzungen wird aus eigens für die Altersgruppe ausgewählten Festivalfilmen der Siegerfilm ermittelt. Dieser wird im Rahmen der öffentlichen Preisverleihungsgala am 16. April 2016  durch die Jurymitglieder verkündet und im Schuljahr 2016-17 in das Angebot des Medienprojektes "Kino und Schule" aufgenommen.

stol

stol