Montag, 29. April 2019

„Avengers: Endgame“ legt Rekord-Start hin

Das Superheldenepos „Avengers: Endgame“ schreibt Filmgeschichte. 350 Millionen Dollar (314 Millionen Euro) spielte die Disney-Produktion an ihrem ersten Wochenende in den nordamerikanischen Kinos ein, wie die Branchenseite „Hollywood Reporter“ berichtete – das schaffte noch keine Neuerscheinung.

Das Superheldenepos „Avengers: Endgame“ schreibt Filmgeschichte. - Foto: Screenshot/YouTube
Das Superheldenepos „Avengers: Endgame“ schreibt Filmgeschichte. - Foto: Screenshot/YouTube

Bisher hielt „Avengers: Infinity War“, gestartet im April des vergangenen Jahres, mit 258 Millionen Dollar (231 Millionen Euro) den Rekord. Weltweit brachte „Endgame“ in seinen ersten Tagen 1,2 Milliarden Dollar (1,1 Milliarden Euro) ein, auch das eine Bestmarke. Der Film war am Mittwoch in die Kinos gekommen.

Externen Inhalt öffnen

dpa

stol