Sonntag, 10. Februar 2019

Berlinale: Fatih Akin will Zuschauern Angst machen

Bei seinem neuen Film „Der Goldene Handschuh“ hatte der deutsche Regisseur Fatih Akin ein klares Ziel vor Augen. Er habe einen Horrorfilm machen wollen, sagte der 45-Jährige („Aus dem Nichts“) im Interview der Deutschen Presse-Agentur vor der Berlinale-Premiere des Werks am Samstagabend.

Bei seinem neuen Film „Der Goldene Handschuh“ hatte der deutsche Regisseur Fatih Akin ein klares Ziel vor Augen. - Foto: Screenshot/Trailer
Bei seinem neuen Film „Der Goldene Handschuh“ hatte der deutsche Regisseur Fatih Akin ein klares Ziel vor Augen. - Foto: Screenshot/Trailer

stol