Samstag, 16. Februar 2019

Berlinale-Sieger 2019 stehen fest

Das Drama „Synonyme” des israelischen Regisseurs Nadav Lapid hat den Goldenen Bären der 69. Berlinale gewonnen. Das gab die Jury am Samstagabend in Berlin bekannt. Die deutsche Filmemacherin Angela Schanelec wurde mit einem Silbernen Bären für die beste Regie ausgezeichnet. Der große Preis der Jury ging an Francois Ozon für seinen Film „Gelobt sei Gott” über Missbrauch in der katholischen Kirche.

Das Drama „Synonyme” des israelischen Regisseurs Nadav Lapid hat den Goldenen Bären der 69. Berlinale gewonnen.
Das Drama „Synonyme” des israelischen Regisseurs Nadav Lapid hat den Goldenen Bären der 69. Berlinale gewonnen. - Foto: © shutterstock

stol