Mittwoch, 21. Dezember 2011

Bilgeri: „Es gibt nie eine gmahnte Wiesn“ - Video

Sehr gerührt sei er gewesen, als er vergangene Woche in der chinesischen Botschaft in Wien den sogenannten „chinesischen Oscar“-Preis für seinen Film „Der Atem des Himmels“ entgegengenommen habe, so Regisseur Reinhold Bilgeri. Nun hat er großes vor – unter anderem auch einen neuen Film in Südtirol.

stol