Dienstag, 10. September 2019

„Bozen-Krimi“ erinnert an Sprengstoffattentate der 60er Jahre

Chiara Schoras macht im neuen „Bozen-Krimi“ Karriere: Nach dem Weggang ihres Kollegen Capo Matteo Zanchetti übernimmt die Schauspielerin als Frau Commissario Sonja Schwarz vorübergehend die Leitung der Kripo in der Südtiroler Hauptstadt und ermittelt nach einer Bombenexplosion.

Chiara Schoras alias Kommissarin Sonja Schwarz übernimmt vorübergehend die Leitung der Bozner Kripo im 12. Fall des „Bozen-Krimi“.
Chiara Schoras alias Kommissarin Sonja Schwarz übernimmt vorübergehend die Leitung der Bozner Kripo im 12. Fall des „Bozen-Krimi“. - Foto: © APA/DPA

stol