Dienstag, 28. September 2021

Daniel Craig: „James Bond hat nicht geweint – ich habe geweint“

007-Darsteller Daniel Craig (53) hat am letzten Drehtag seines fünften und letzten James-Bond-Thrillers „Keine Zeit zu sterben“ geweint.

Daniel Craig war am letzten Drehtag als „James Bond“ zu Tränen gerührt. - Foto: © APA/AFP (Archiv) / ANGELA WEISS

„Es hat geregnet draußen. Im Pinewood-Studio applaudierte die ganze Crew. Es war sehr bewegend – ein Anti-Klimax. Es waren fast 16 Jahre meines Lebens. Aber James Bond hat nicht geweint – ich habe geweint“, sagte der 53-Jährige der „Bild“.

Der öfter wegen der Corona-Pandemie verschobene Film feiert am heutigen Dienstag (circa 20.00 MESZ) in London seine Weltpremiere.

Der Film erscheint am Donnerstag, 30.September im Cineplexx Bozen.


Foto: © Sony Pictures / Jonathan Olley

apa/stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden